Open the menu MENÜ

Bon voyage – packen wie ein Profi

Du verreist für ein langes Wochenende und nimmst nur Handgepäck mit? Dies verursacht oft viel Stress, denn wie würdest Du jemals all Deine Outfits und Lieblingsbikinis in einem einzigen kleinen Trolley oder einer einzigen Tasche unterbringen? Nichts ist unmöglich, und Du wirst erstaunt sein, wie viel Du mitnehmen kannst, wenn Du schlau bist. Genau hier findest Du die besten Tipps. Nachdem Du diesen Artikel gelesen hast, weißt Du, wie man wie ein Profi packt. Gute Reise!


Die Grundlagen
Alles beginnt mit einem guten Koffer oder einer guten Reisetasche. Suchst Du immer noch einen, der Dir gefällt, oder sollte Dein alter Lieblingskoffer dringend ausgetauscht werden? Dieser lustige, rosa Koffer mit Leopardenmuster ist perfekt für das Handgepäck! Er hat ein TSA-Schloss für zusätzliche Sicherheit, wie nett! Maße: 31,5 x 22,5 x 58 cm

Mix & Match
Das einzig Wahre. Da Du nur wenig Outfit mitnimmst, ist es wichtig, dass Du gründlich über Deine Urlaubspläne nachdenkst und auch darüber, welche Art von Outfits Du mitnehmen kannst. Für einen Wochenendausflug, bei dem Du am Strand faulenzt, Hotspots besuchst oder etwas unternimmst und in einem schicken Restaurant isst, empfehlen wir Folgendes:

Reisegepäck

Wähle ein mehrschichtiges Outfit, damit Du gewappnet bist, wenn das Wetter im Urlaub etwas kühler wird. Somit müssen bequeme Hosen und Deine Lieblings-Chunky-Trainers nicht in Deinen Koffer gepackt werden (klasse!).

Strandoutfit 
Du solltest vorzugsweise 2 oder 3 Bikinis mitnehmen, damit Du mixen und kombinieren kannst. Ein Triangel-Top benötigt weniger Platz als ein Bügel-Bikini – sei also clever. Eine übergroße Leinenbluse eignet sich ideal zum Drüberziehen und kann beim Mittagessen am Strand auch mit einer Jeansshorts kombiniert werden.

Action-Outfit
Wandern gehen, einen Antiquitätenmarkt besuchen, oder etwas anderes, bei dem Du ins Schwitzen kommst? Bequem und luftig ist die perfekte Kombination. Sportliche Leggings oder Shorts lassen sich am besten mit einem übergroßen T-Shirt und Deinen Lieblingsturnschuhen kombinieren.

Schickes Outfit
Du kannst problemlos ein Paar Riemchensandaletten in Deinen Koffer stecken – und sie verleihem jedem Outfit das gewisse Etwas. Du kannst ein hübsches durchsichtiges Oberteil mit einer Spitzenbralette über Deiner Hose tragen. Oder wie wäre es mit einem bunten Sommerkleid? Wir lieben es!

Dessous
Nehme mindestens 1 hautfarbenes Dessous-Set und eine schwarze Spitzenbralette mit – dann bist Du eigentlich immer auf der sicheren Seite. Und vergiss nicht, einige nahtlose Tangas einzupacken. Die kannst Du überall und unter allem tragen!

Keep rolling
Das ist der wahre Trick, um sicherzustellen, dass Du alle oben genannten Outfits in Deinen Koffer reinbekommst. Lege alle Hemden übereinander, falte die Ärmel ein und rolle sie von oben nach unten zusammen. Dasselbe machst du mit deinen Hosen und Kleidern. Und fertig! Wenn Du mehr BHs mitnehmen möchten, stapele sie ineinander und lege deine Tangas in die BH-Körbchen hinein.

Schlaue Verstecke
Schuhe sind Verstecke! Packe Deine Socken in ein Frühstückstütchen und stecke sie in Deine Schuhe.

Mini macht‘s
Es ist nicht notwendig, all Deine Haarprodukte, Reinigungsprodukte und Deine kompletten Make-up-Vorräte für diese paar Tage mitzunehmen. Kaufe eine Mini-Version der Produkte, auf die Du absolut nicht verzichten kannst, oder verwende einige dieser transparenten Mini-Flaschen, die Du mit kleinen Mengen befüllen kannst. Packe eine gute Tagescreme mit Lichtschutzfaktor ein (sehr wichtig!), und Du kannst auch einen farbigen Lippenbalsam als Rouge verwenden oder um Deinen Augenlidern einen schönen Glanz zu verleihen. Wenn es an Deinem Zielort keinen Haartrockner gibt, nehme am besten eine Fönbürste mit – Trocknen & Styling in einem! Sonnencreme und Rasierer können vor Ort gekauft werden – platzsparend 😉

Comments