Tipps & Tricks um Deinen Bademode zu waschen!

Endlich! Du bist schon dabei Deinen nächsten Urlaub zu planen oder Du bist schon fast auf der Reise zu Deinem Traum-Urlaubsziel! In beiden Fällen bist Du bereit loszustarten: Deine liebsten Sommeroutfits sind bereits gepackt und Du hast auch neue Bikinis geshoppt. Aber wie sollst Du Deine Bademode waschen, damit sie so gut wie neu bleibt? Wir haben einige Tipps & Tricks!


Waschempfehlung:

  1. Wasche deine Bikinis vorzugsweise per Hand in kaltem Wasser und verwende Waschmittel für feine Stoffe.
  2. Verwende keinen Weichspüler, da Deine Bademode ansonsten ihre Dehnbarkeit verliert und nicht so lange hält.
  3. Achte auf Details wie Metallkugeln oder Glitzersteinchen, etc. Falls Du diese entfernen kannst, tue dies vor dem Waschen.
  4. Nutze niemals den Wäschetrockner zum Trocknen Deiner Bademode. Lass es einfach lufttrocknen ohne es vorher auszuwringen.

Verhindere Verfärbungen oder Schäden:

  1. Spüle Deinen Bikini nach dem Tragen immer mit kalten Wasser aus. Sonnenlicht, Chlor und Salzwasser können Verfärbungen verursachen.
  2. Trage Bräunungsmilch eine halbe Stunde vor dem Anziehen des Bikinis oder Badeanzugs auf, da die Bräunungsmilch Deine Bademode verfärben kann.
  3. Planst Du einen Wasserpark zu besuchen? Trage einen alten Bikini! Die groben Oberflächen der Rutschen können Deiner Bademode schaden.

Suchst Du noch nach einem neuen Bikini? Shoppe unsere neueste Schwimmkollektion! Fragst Du Dich wie Du deine BHs waschen sollst? Erfahre dies hier!