Die perfekte BH-Passform

Woher weißt Du, dass Dein BH die richtige Passform hat? Mit diesen Tipps kannst Du überprüfen, ob Du den richtigen BH trägst.

Die BH-Träger

Komfort ist das A&O! Deine BH-Träger sollten nicht in Deine Haut einschneiden aber auch nicht an Deinen Schultern herunterrutschen.

Schneiden Deine BH-Träger in Deine Haut?

Du trägst vermutlich eine Umfanggröße, die zu groß für Dich ist (dies ist die Nummer in Deiner BH Größe). Sofern dies der Fall ist, gibt Dein BH Dir nicht genügend Halt- Deine BH Träger übernehmen all die Arbeit. Schnelle Lösung: passe Deine BH-Träger an und lockere sie.

 

Rutschen Deine BH-Träger von Deiner Schulter?

Dann sind Deine BH-Träger zu lang. Versuche sie enger zu stellen. Sofern Du sie nicht anpassen kannst, probiere andere BH-Styles an mit komfortablen BH Trägern oder probiere Fashionclips aus, die Deine BH-Träger zusammen halten.

 

Das BH-Unterbrustband

Dein BH-Unterbrustband gibt Dir den meisten Halt, weshalb es sehr wichtig ist die richtige Größe zu tragen.

Schneidet Dein BH-Unterbrustband in Deine Haut ein?

Dann ist es zu eng und Du trägst vermutlich eine zu kleine Größe. Wenn Du die richtige BH-Unterbrustband Größe trägst, sollte es Dir möglich sein, zwei Finger zwischen Unterbrustband und Rücken zu legen. Schnelle Lösung: Lockere Dein BH-Unterbrustband, indem Du einen anderen Haken nutzt. Nutzt Du breits den weitesten Haken? Dann brauchst Du eine größere Umfanggröße.

 

Rutscht Dein BH-Unterbrustband Deinen Rücken hoch?

Dein BH sitzt vermutlich zu locker und Du trägst eine Umfanggröße, die zu groß für Dich ist. Schnelle Lösung: Stelle Dein BH-Unterbrustband ein, indem Du einen engeren Haken nutzt. Nutzt Du bereits den engsten Haken? Dann brauchst Du eine kleinere Umfanggröße.

 

Die Cups

Die Cups sollten nicht einfallen aber Du solltest auch nicht über Deine Cups überquellen.

Quillt Deine Brust über die Cups?

Mit großer Wahrscheinlichkeit sind Deine Cups zu klein. Passt Dein BH-Unterbrustband perfekt? Dann brauchst Du eine größere Cup-Größe. Ist Dein BH-Unterbrustband ebenfalls zu eng? Dann wäre es vermutlich besser, wenn Du Du einen größeren Umfang wählst. Schnelle Lösung: Lockere Deine BH-Träger.

 

Füllst Du Deine Cups nicht ganz aus oder fallen diese ein?

Dann sind Deine Cups vermutlich zu groß. Versuche eine kleinere Cup-Größe. Wenn Dein BH-Unterbrustband ebenfalls zu weit ist, versuche einen kleineren Umfang. Schnelle Lösung: stelle Deine BH-Träger enger ein.

 

Wusstest Du, dass ein BH nach ca. 8 Monaten aufgetragen ist (mit der Annahme, dass Du den BH täglich trägst)? Schockiered, oder? Wenn Du also den selben BH über längere Zeit hinweg getragen hast, könnte es sein, dass Du es mit Abnutztung zu tun hast und einen neuen BH benötigst. Wenn Du eines (oder mehrere) der genannten Probleme mit einem neuen BH hast, trägst Du vermutlich die falsche BH-Größe oder den falschen BH-Style. Entdecke hier, welcher BH-Style für Dich am besten geeignet ist! Wenn Du andere BH Probleme hast, kannst Du unsere BH Lösungen ansehen. Auf der Suche nach Deinem ersten BH? Wir haben diese nützlichen Tipps für Dich!